• German formal - Sie
  • English
Boni National Reserve
Topi
Topi (Bild:Michael Nikolai)
Das Boni National Reservat umfasst 1339 km2 und wurde 1976 gegründet. Es dient als Schongebiet für Elefanten. Den Namen erhielt das Reservat von dem Stamm der „Boni Jäger“ welche in dieser Region leben. Das Reservat befindet sich am nördlichen Rand der kenianischen Küste nahe der Grenze zu Somalia.

Landschaftlich gliedert sich das Reservat in Wald und Buschland. Dabei findet man im Norden Combretum und im Süden Comminphora. Auf den Bäumen befinden sich rote blumenartige Parasiten (Loranthus). An den Bachrädern findet man Doum- und Raffia Palmen.

Neben Elefanten tummeln sich Büffel, Giraffen, Topis, Gerenuks, verschiedene Antilopen- (Harvey’s, Ader’s) und Vogelarten im Reservat.

Im Reservat gibt es keine Unterkünfte.