• German formal - Sie
  • English
Maralal Game Sanctuary
Warzenschwein(Bild: Michael Nikolai)
Warzenschwein(Bild: Michael Nikolai)
Das Maralal Game Sanctuary ist rund 250 km2 groß und liegt im nördlichen Teil Kenias auf halbem Weg zum Lake Turkana. Bekannt wurde die Stadt Maralal, da dort der ehemalige Präsident Jomo Kenyatta von den Kolonialbehörden festgehalten wurde. Später wurde das Haus in dem er gefangen war, zu einem nationalen Denkmal erklärt und ist seither eine Sehenswürdigkeit der Stadt.

Im Schutzgebiet liegt die Maralal Safari Lodge. Sie wird gerne als Zwischenstation auf der Fahrt zum Lake Turkana benutzt. Nahe der Lodge gibt es eine Wasserstelle, welche viele Wildtiere wie zB. Antilopen, Büffel, Steppenzebras und Warzenschweine anlockt. In den umliegenden Zedernwäldern fühlen sich auch Leoparden wohl, welche manchmal mit Fleisch angelockt werden und von einem Beobachtungsposten aus, gut sichtbar sind.

Karte