• German formal - Sie
  • English
Tana River Primate National Reserve
Blick auf das Tana Delta (Bild: Gabriele N.)
Blick auf das Tana Delta (Bild: Gabriele N.)

Tana River Primate National Reserve

Das Reservat wurde 1976 zum Schutz der Primatenarten gegründet. Es umfasst eine Fläche von 169 km2 und ist rund 180 km von Malindi entfernt. Lanschaftlich bietet es eine trockene Savanne und trockene Wälder sowie die grünen Uferwälder des Flusses Tana. Es kommen hier sieben Primatenarten vor. Unter ihnen sind auch die „Roten Stummelaffen" und die „Koppenmangaben". Sie sind endemisch und kommen sonst nirgendwo in Afrika vor.
Außerdem findet man auch Gazellen und alle anderen Tierarten, welche sich in einem savannenartigen Vegetation wohlfürhlen.

Tana Delta

Eine Attraktion in diesem Gebiet ist aber auch das Tana Delta. Eine eindrucksvolle fast unberührte Flusslandschaft mit dichten Mangrovenwäldern. Ein Muss ist eine Bootsfahrt mit einer der teils motorisierten Dhau's, durch die Flussverzweigungen. Dabei kann man die erstaunliche Krokodilpopulation, zahlreiche Vogelarten sowie viele Flusspferde und Antilopen bestaunen.

delta_b.jpg
Bei einer Bootsfahrt im Tana Delta (Bild:Gabriele N.)
Sonnenaufgang im Tana Delta (Bild:Gabriele N.)
Sonnenaufgang im Tana Delta (Bild:Gabriele N.)

Unterkünfte in Lamu