• German formal - Sie
  • English
Sunworld Safari Neuigkeiten
GrasArt und Safari
grasart_safari_thumb.jpgEiner der bekanntesten Fotografen Europas „Ingo Arndt“ hat sich einem der wichtigsten Lebensräume für Tiere gewidmet. Dem Grasland. Es bietet einer Vielzahl von Tierarten einen Lebensraum und zugleich Nahrung.
Rund 2 Jahre hat er sich dem Projekt gewidmet und ist dabei weltweit unterwegs gewesen. Unter anderem hat er in Ostafrika in Kenia auf Sunworld Safaris vertraut.
Gerade die Savanne in der Masai Mara lieferte hier wunderbare Motive. Wir sind stolz, dass wir Hr. Arndt bei diesem fantastischen Projekt unterstützen durften.
Das Ergebnis ist ein Buch mit 256 Seiten und über 200 Farbbildern.
mehr Informationen...
 
Neue Visa Regelung in Kenia
visa_kenya.jpgLiebe Gäste !

Mit 1.7.2015 sind in Kenia neue VISA Regelungen in Kraft getreten. Es wurde das eVisa, ein elektronisches Touristenvisum eingeführt. Dies ist eine zusätzliche Möglichkeit das Visum für Kenia zu erhalten.

Besucher können das Visum über die Internetseite www.ecitizen.go.ke nach Registrierung als Besucher beantragen und per Kreditkarte bezahlen. Die Visagebühr beträgt 50 US$ plus einer Servicegebühr von und 1 US$.
mehr Informationen...
 
Die große Gnu Wanderung (Migration) Update
Image 01.07.2015 Die größte Show in Afrika hat nun wieder begonnen und die Protagonisten strömen zahlreich in die Masai Mara. Bereits vor 2 Wochen konnten die ersten Herden von Zebras und Gnus am Sand River beobachtet werden. Mittlerweile treffen täglich immer größere Gruppen in der Masai Mara ein.
mehr Informationen...
 
Buchempfehlung, Kenia heimlicher Garten Eden
Kenia - heimlicher Garten Eden Atemberaubende Bilder und Reiseerlebnisse aus 20 Jahren Reisen in Kenia des Autors Ulrich Dausch und seiner Frau Magarete Dausch. Ein sehr ansprechendes Buch für den Safaribegeisterten und Fotografen aber auch für Erstbesucher mit vielen Tips und Erfahrungsberichten für eine optimale Safari.
mehr Informationen...
 
Ein toller Reisebericht von Familie Waldmeier
 Liebe Besucher, Gäste und Freunde von Sunworld Safaris

Uns hat ein toller Reisebericht von Familie Waldmeier erreicht. Die Großeltern waren hier mit Ihrem Enkel Alessandro unterwegs und hatten eine wunderschöne Zeit in Kenia. Wir möchten Ihnen diesen netten Reisebericht über die Safari natürlich nicht vorenthalten und wünschen viel Spaß beim Lesen. Von unserer Seite ein herzliches Dankeschön für das tolle Feedback.
Der Bericht liegt im PDF Format vor. Bitten klicken Sie hier um Ihn zu öffnen.

pdf Reisebericht Alessandros Safari 772.65 Kb

Ihr Sunworld Safaris Team
mehr Informationen...
 
Daphne Sheldrics Elefantenwaisen
kihari.jpgLiebe Besucher, Gäste und Freunde von Sunworld Safaris

Viele Jahre haben wir das Daphne Sheldrick Elefanten Waisenhauses unterstützt. Sei es durch Spenden oder die vielen „Rettet die Elefanten“ Safaris nach Ithumba im Tsavo West Nationalpark.

Nun haben auch wir uns entschlossen, wie viele unserer Gäste auch einen kleinen Elefanten zu adoptieren. So wird nun der kleine Kiahri vom Sunworld Safaris Team unterstützt und wir hoffen es wird einmal eine stolze Elefantendame aus Ihr werden.

Als Paten werden wir Kihari natürlich regelmäßig besuchen, um an Kiharis Erwachsen werden teil zu haben.
mehr Informationen...
 
Safari für Kinder aus dem Slum - St. Johns Schule
crescent_island.jpgAuch dieses Jahr hat Sunworld Safaris wieder 50 Kinder und 5 Lehrer am 25. Oktober zu einem Ausflug am Lake Naivasha eingeladen. Der Ausflug war speziell für die Kinder der 8. Klasse welches sich für Ihre Abschlussprüfungen vorbereiten.

Die St. Johns Primary Schule befindet sich im Korogocho Slum in Nairobi. Hauptsächlich besuchen Kinder von armen Familien, Waisenkinder oder ehemalige Straßenkinder diese Schule. Die Schule versteht es sehr gut auch für die Ärmsten der Armen eine solide Ausbildung zu bieten, damit die Kinder auf weiter auf öffentliche Schule gehen können.
mehr Informationen...
 
Nest – Kinderheim Limuru - Ausflug für Waisenkinder nach Naivasha
naivasha1.jpgAm 5.Januar wartete auf die Kinder vom “Nest – Kinderheim Limuru“ eine besondere Überraschung:
Sunworld Safaris lud 55 Kinder und 8 Betreuer/Innen zu einem Ausflug nach Naivasha ein.
Am Morgen gegen 9.30 Uhr standen zwei luxuriöse Reisebusse und ein Landcruiser bereit. Zunächst ging es durch das fruchtbare Farmland um Limuru zum Aussichtspunkt am Großen Afrikanischen Grabenbruch, da wo das weite Tal sich öffnet, die Abbruchkante steil in die Tiefe hinab reicht.

Dort konnten die Kinder mit eigenen Augen sehen, was sie in der Schule gelernt hatten. Die Schönheit ihres Heimatlandes kannten sie bis dahin nur aus den Schulbüchern.
mehr Informationen...
 
Napenda Kuishi und St Johns Korogocho - Safai für Waisenkinder
safari_kids_2012.jpgIm Juni war es wieder soweit. Am 23.06.2012 haben wir wieder eine Safari für 47 Kinder veranstaltet. Dieses Mal für die Kinder von den Kinderheimen in St. Johns Korogocho und Napenda Kishi. Das St. Johns Kinderheim kümmert sich vor allem um obdachlose Kinde in Nairobi. Jene Kinder welche dort auf der Strasse gelebt haben finden nun im Kinderheim ein vorübergehendes zu Hause.
Danach werden die Kinder ins Napenda Kishi Kinderheim gebracht. Dieses ist rund 40km von Nariobi entfernt und gliedert die Kinder wieder in ein Alltagsleben mit Schule ein.

Die Safari war eine gute Möglichkeit für die Kinder von St. Johns, sich mit den wieder eingegliederten Kindern von Napenda Kishi auszutauschen und so zu sehen, wie Ihre nahe Zukunft aussieht.
mehr Informationen...