• German formal - Sie
  • English
Mitglied bei
Umweltschutz und Öko-Tourismus sind nicht nur ein leerer Begriff sondern ein Hauptbestandteil unserer Firmenpolitik. Wir bevorzugen Buchungen mit Hotelgruppen und Lodgen in Kenia, die Umweltschutz ernst nehmen und auch wirklich betreiben. Projekte der East African Wildlife Society sowie Lodgen, die mit Einheimischen zusammenarbeiten werden von uns ganz besonders unterstützt. Sunworld hilft auch mit, Schulgebühren für 900 Kinder im Kariobangi Slum zu zahlen.

The east african Wildlife societyEAWSL - East African Wildlife Society

Profil

Die Gesellschaft "East African Wildlife Society "mit Mitgliedern aus der ganzen Welt zum Schutz der Ostafrikanischen Wildtiere wurde 1961 gegründet. Der Zusammenschluss der 1956 gegründeten kenianischen und tansanischen Gesellschaften sowie Tierschützer aus Uganda bildeten die Grundlage dafür. Seit über 40 Jahren kämpft EAWLS nun an vorderster Front für den Schutz der Wildtiere in Ostafrika

Vision

Die Erhaltung der wunderschönen vielfältigen Natur und Wildtiere Ostafrikas für nachfolgende Generationen.

Link: http://www.eawildlife.org

 

ECO Tourism KenyaESOK - Ecotourism Society of Kenya

Ökotourismus Kenia wurde 1996 gegründet um einen nachhaltigen ökologischen Tourismus zu fördern .Gegründet wurde die Organisation mit enormer Unterstützung der Tourismusindustrie und mit der Aufgabe betraut die für einen ökologischen Tourismus benötigten Konzepte zu liefern und zu entwickeln.

Heute beschäftigt sich Ökotourismus Kenia hauptsächlich nach wie vor damit einen nachhaltigen Tourismus aufzubauen und auch die lokale Bevölkerung mit in die Projekte einzubeziehen um einen gewissen Wohlstand zu erreichen und damit die Natur zu schützen. Auch wird die Organisation als Plattform zum Meinungsaustausch der betroffenen lokalen Bevölkerung und der kommerziellen Gesellschaften gesehen und genutzt.

Link: http://www.ecotourismkenya.org

 

Kato MemberKATO - Kenya Association of Tour Operators

KATO ist eine Organisation, welche die Einhaltung der Berufsethik der Safarigesellschaften überprüft und mit dem Tourismusministerium des Landes zusammen arbeitet.

KATO vertritt dabei die 200 führenden Reiseanbieter des Landes. Dabei steht die Organisation für folgende Grundsätze:

  1. Aufrechterhaltung der guten Reputation Kenias als Reiseziel durch Sicherstellung des höchstmöglichen Qualitätsstandards von kenianischen Veranstaltern und deren Angeboten und Leistungen.
  2. Bietet den Veranstaltern und Kunden eine Vertrauensbasis das es in Kenia im Fall einer Beschwerde die Möglichkeit einer offiziellen Anlaufstelle gibt.
  3. Empfehlung von gewissen Standards welche dem Ministerium für Tourismus bei der Ausstellung oder Verlängerung einer benötigten Lizenz für Veranstalter dienen.
  4. Bereitstellung einer Plattform um Probleme und Schwierigkeiten zwischen Mitgliedern oder auch Nicht-Mitgliedern zu bereinigen.
  5. Förderung des Zusammengehörigkeitsgefühls und Loyalität zwischen den einzelnen Veranstaltern und Mitgliedern der Organisation .

Link: http://www.katokenya.org

 

International Association of Travel and Tourism ProfessionalsSKAL - International Association of Travel and Tourism Professionals

SKAL International ist ein Zusammenschluss von führenden Tourismusorganisationen und Führungskräften weltweit, mit dem Ziel den weltweiten Tourismus zu fördern und zu bewerben.

Link: http://www.skal.org