• German formal - Sie
  • English

Guestbook

Sign guestbook


charlotte phillips    22 September 2013 20:41 | Hawaii, U.S.A.
RatingRatingRatingRatingRating
Sunworld is wonderful! It was great to work with patient, helpful and astute Rebecca. And driver/guides Stanley and Mwashi are exceptionally knowledgeable and personable. Being a foster parent, it was a joy to mingle with the orphans at Ithumba and Voi. Maasai Mara and the Mara Bush Camp are also fantastic. I look forward to my return to Kenya!

Eisenhuth    18 September 2013 13:04 |
RatingRatingRatingRatingRating
Liebes Sunworld Safaris Team!
Recht herzlichen Dank für diesen wirklich zauberhaften, perfekt organisierten und erholsamen Urlaub.
Die gesamte Safari war ein Traum. Unser Fahrer Stanley war grandios, er weiss wo die Tiere sind, wie man das Auto stellt für das beste Motiv und wie das Licht sein muss. Wir brauchten nichts zu sagen und konnten uns ganz auf die Natur konzentrieren. Wie Stanley ein Rhino bei einsetzender Dämmerung auf 4km Entfernung erkennen konnte, wird mir ein Rätsel bleiben. Asante Sana Stanley.
Das Mara Bush Camp und das gesamte Team im Camp waren ebenso grandios. Durch die tolle Atmosphäre im Camp mit den freundlichen und engagierten Mitarbeitern haben wir uns von der ersten Minute erholt und wohlgeführt. Auch Für das Team vom Mara Bush Camp: Asante Sana.
Kwaheri
Kirsa und Joerg

Karlheinz Erz    17 September 2013 19:21 |
Besser geht's wirklich nicht. Ich kann mich nur den Worten von Christel Heinrich anschließen, mit der ich zwei Wochen den Landcruiser und Ken als superkompetenten Guide teilen durfte. Das war die dritte Fotosafari, die ich mit Sunworld gemacht habe und es wird bestimmt nicht meine letzte sein.Vielen Dank an das Sunworld Team !!!

Klaus Krüger    16 September 2013 15:47 | Hilden, Deutschland
RatingRatingRatingRatingRating
Liebes Sunworld-Team!

Vor 31 Jahren sind wir schon einmal in der Masai-Mara gewesen und haben immer davon geträumt, einmal zurückzukehren. Ein solches Erlebnis widerholen zu wollen, ist immer ein Risiko, zumal wir diesmal unsere Tochter, ihren Freund und dessen Eltern mitnehmen wollten. Also sollte es nun schon etwas Besonderes sein. Eine glückliche Fügung hat mich bei meinen Recherchen zum Mara Bush Camp, Sunworld-Safaris und Herrn Nowak geführt. Vom ersten telefonischen Kontakt an hatte ich das Gefühl, genau in die richtigen Hände geraten zu sein.

Nun liegt die Reise hinter uns und wird uns für immer unvergesslich bleiben, denn ich kann sagen, dass es wirklich etwas Besonderes war!
Da war die perfekte Organisation des gesamten Ablaufs: Hotel, Flug zur Masai Mara und zurück und wieder Hotel. Da war der gute Vorschlag Baobab Beach Resort und dann natürlich der Aufenthalt im Mara Bush Camp.
Es gibt hier schon so manchen Eintrag im Gästebuch und ich könnte sie alle mit unterschreiben!
Hier ist alles, aber auch wirklich alles absolut perfekt: Die traumhafte Lage des Camps im Bush, die geschickte Platzierung der Zelte, die geschmackvolle Einrichtung der Zelte bis ins Detail, das hervorragende Essen und vor allem natürlich das unglaublich sympathische Team.
Selbstverständlich war die Tierbeobachtung der Hauptzweck des Aufenthaltes und wir sind hier auch vollauf begeistert, was wir alles zu sehen bekamen. Aber ich widerhole mich gerne: Was wäre dies ohne den perfekten Rahmen, den uns das gesamte Team geliefert hat.
Nach fünf Tagen ist uns nicht nur der Abschied von der Masai Mara schwer gefallen, sondern auch der Abschied von diesen netten Menschen.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für die schönen Tage, die wir bei und mit Ihnen verbringen durften!

Klaus Krüger

Christel Heinrich    16 September 2013 11:54 | Heusenstamm - Germany
RatingRatingRatingRatingRating
Mir fehlen fast die Worte, um die letzten beiden Wochen zu beschreiben. Ich dachte, in 2012 hätte ich bereits das Beste erlebt (auch Sunworld Safari), aber die diesjährige Safari übertrifft bei Weitem alles. Es war wie in einem Traum - perfekter geht es nun bestimmt nicht mehr . Ich kann es immer noch nicht richtig fassen. Die Foto-Safari übertraf ganz und gar alle meine Erwartungen.
Besonders herzuvorheben ist die glückliche Zusammenführung zweier Alleinreisender durch das Händchen von Herrn Nowak.

Schon das EKA-Hotel für die erste Nacht in Nairobi war eine tolle neue Auswahl. Das Little Mara Bush Camp am Ufer des Olare Orak River mit Managerin Michela und dem herzlichen Team sorgten die folgenden 12 Nächte/Tage für einen herrlichen unvergesslichen Aufenthalt in der Masai Mara. Tolle Lage, hervorragendes Essen, familiäre Atmosphäre, Zelte 1a, grandioser Ausgangspunkt für Game Drives und für das Mittagspäuschen Blick auf den Hippo-Pool! Wir wurden einfach toll umsorgt. Alles perfekt organisiert vom Room/Tent-Service, Restaurant sowie Bar bis zum nächtlichen Schutz.

Mein besonders herzlicher Dank gilt unserem Guide Ken Naikini, der Gold - nein - Platin wert ist. Bei 12 Tagen (Hobby-)Fotografen, die bereits mehrfache Wiederholungstäter sind, jeden Tag zufrieden und glücklich zu machen, das schafft nicht jeder. Immer das richtige Gespür, die besten Standpunkte im guten Licht, kein Wunsch blieb offen. Herrliche Tage hat uns Ken beschert. Mit einem Lächeln im Gesicht konnte ich jede Nacht einschlafen. TOP TOP TOP ! Diese Safari wird mir unvergesslich bleiben und kann bestimmt nicht mehr übertroffen werden.

Mio liebe Grüße aus dem tristen Deutschland
Christel, die fortan ohne Hippo-Konzert einschlafen muss

P.S.: Melde mich bald wieder in Österreich! Nach der Safari ist auch gleich vor der nächsten Safari

Jörg & Margot Loheid    15 September 2013 18:33 | Seevetal
RatingRatingRatingRatingRating
http://www.myphoto4fun.de
Liebes Sunworld Team,

vielen Dank für unvergeßliche 14 Tage in Kenia. Ein besonderer Dank gilt Herrn Nowak, der eine auf uns zugeschnittene individuelle Reiseroute mit dem Schwerpunkt Fotografie zusammenstellte, die keine Wünsche offenließ.
Dieser wunderbare Urlaub wird uns lange in Erinnerung bleiben und dies ist vor allem unserem humorvollen und gut geschulten Fahrer und Tierentdecker Martin und den stets fröhlichen und zuvorkommenden Kenianern zu verdanken. Die Unterkünfte waren hervorragend und besonders das Mara Bush Camp hat unsere durch Internetkritiken bereits sehr hohen Erwartungen noch übertroffen. Leslie, die Camp Managerin, hatte immer ein offenes Ohr und alle Mitarbeiter waren sehr freundlich. Die Atmosphäre im Camp ist wirklich toll. Besonders faszinierend waren die Geräusche nachts: kämpfende Hippos, rufende Löwinnen, etc. Es war schaurig schön, den Tieren so nah zu sein.
Dies wird sicherlich nicht unsere letzte Safari gewesen sein...wir freuen uns schon auf ein nächstes Mal und werden noch sehr lange von diesem Abenteuer zehren.

Einen ausführlichen Reisebericht und spannende Aufnahmen von unserer Sunworld-Safari finden Sie hier:

http://www.myphoto4fun.de/wildlife.html

Liebe Grüße,
Margot & Jörg

Oberlaber Edith    13 September 2013 18:13 |
RatingRatingRatingRatingRating
Lieber Herr Nowak,

vielen Dank für Ihr überzeugendes Verkaufsgespräch, welches letztendlich dazu führte, diese unvergessliche Reises durchführen zu können. Wir zählen nun sicherlich zu den Fans vom Mara Bush Camp sowie einer Kenia Reise zu einem so spannenden Zeitpunkt während der Gnu Migration.

Organisation: 10 Punkte/10
Vom Moment unserer Ankunft bis zu unserem viel zu schnellen Ende und die Rückkehr zum Flughafen fühlten wir uns überall gut aufgehoben und lückenlos bestens organisiert bzw. betreut.
Eigentlich bereits ab dem Moment unseres ersten telefonischen Gespräches.

Flamingo Hill Camp und Lake Nakuru: 9 Punkte/10
Im Camp war alles erstklassig und das Personal sehr aufmerksam und freundlich. Das Camp können wir nur zu 100% weiterempfehlen. Leider sind aufgrund von Hochwasser die Flamingos ausgeblieben. Der See liegt sehr idyllisch und wir konnten auch das Hausnashorn sehr gut beobachten.

Mara Bush Camp: 12 Punkte/10
Ich bin auch heute noch nicht gefühlsmäßig in Österreich angekommen, sosehr haben uns die Traumtage im Bush Camp und die Massai Mara begeistert. Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen und dies betrifft sowohl das Camp als auch die Tierbeobachtungen. Wir fühlten uns den Tieren noch nie so nahe, meine Worte reichen nicht aus, meine Gefühle wiederzugeben. Es ist ergreifend in mitten von tausenden Gnus zu stehen und ihre meist gemächliche, manchmal auch wilde und im Fluss explosionsartige Wanderung zu beobachten. Auch die Zebras mit ihren einzigartigen Schreien oder Rufen, sehe ich heute in einem anderen Licht. Wir haben alles beobachten können, was man sich von einer Safari wünscht und darüber hinaus auch die für uns manchmal brutal erscheinende Tierwelt. Aber mit einem Augenzwinkern sagte ich mir dann: Auch Krokodile haben Babys.

Das Mara Bush Camp ist top organisiert. Kaum waren wir von unserer Tour zurück, wurde auch schon unser Heißwassersack gefüllt und wir konnten ausgiebig duschen. Alle Mahlzeiten waren ausgezeichnet und immer sehr abwechslungsreich dargeboten. Die Crew war immer sehr freundlich, aufmerksam und so fühlten wir uns bereits nach sehr kurzer Zeit, als ob wir nach Hause kämen.
Die Lage des Camps möchte ich auch noch hervorheben, die ist nämlich auch „unbezahlbar“, da mitten im NP und in 20 min ist man am Mara Fluss, wenn man zB Crossings beobachten möchte.

Ich könnte noch lange in dieser Art weiterschreiben, aber Herr Nowak, ich glaube es ist bereits ersichtlich, dass wir von dieser Reise begeistert zurück gekehrt sind und ihre wirklich fabelhaften Empfehlungen werde ich immer dankbar in Erinnerung behalten. Wir werden uns gewiss wieder hören, da dies nicht unsere einzige Reise zum Mara Bush Camp bleiben wird bzw. wir auch eine Tansania Reise machen möchten.

Liebe Grüße
Oberlaber Edith

Jukka Rasanen    04 September 2013 06:09 |
RatingRatingRatingRatingRating
Dear Ms. Wanjau:

We are all back home safe and sound. We enjoyed the safari greatly; the new accommodations at the Little Mara Bush Camp were extraordinary and Alex, our drive, was outstanding!
Everyone at the camp was out to provide us with the best possible experience and made us feel very welcome.
And Michela, the camp Manager was absolutely delightful!

Jukka Rasanen

Doris & Sebastian    03 September 2013 06:23 |
RatingRatingRatingRatingRating
Lieber Herr Nowak,

Heute sind wir von unserer Tour durch die Maasai Mara zurückgekehrt.
Es waren 2 unglaublich schöne Wochen, die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Es hat wirklich alles super geklappt. Die 2 Camps waren ganz nach unserem Geschmack - mitten in der Natur, umringt von Tieren und recht nahe zum Mara-River gelegen.
Das Mara Bush Camp fanden wir sogar noch ein bisschen besser als das Entim Camp, da hier das Essen, der Service und die warmen Duschen mehr überzeugen konnten.
Ganz besonders möchten wir unseren Guide Njuguna hervorheben, der sehr erfahren war und uns viele Tiere schon zeigen konnte, wo wir sie noch nicht einmal erahnt hätten... Er hat uns jeden Wunsch erfüllt und ist stets sicher durch das oft schwierige Gelände, vor allem die vielen Flussläufe, gefahren. Hiermit also ein grosses Lob an ihn.

Unsere Wunschliste konnte wirklich erfüllt werden. Wir haben 2-3x das Crossing der Gnus hautnah miterleben dürfen und alle unsere Lieblingskatzen wie Löwen, Leoparden, Geparden, Caracal, Serval usw. fotografieren können. Selbst das so seltene Black Rhino haben wir gesehen.

Vielen Dank noch einmal für Ihre super Organisation!!! Und ein grosses Lob an Njuguna und das ganze Team vom Mara Bush und Entim Camp.
Wir kommen sicher in 1-2 Jahren zurück - vielleicht auch mal nach Ruanda zu den Gorillas - mal sehen...

Ganz liebe Grüsse,
Doris & Sebastian

Thomas Elsner    31 August 2013 12:26 | Germany
RatingRatingRatingRatingRating
http://www.thomas-elsner.net
Unsere Familiensafari (mit Paul - 6 Jahre) zum Lake Nakuru und Masai Mara war einfach toll! Es war alles super organisiert (Danke an Herrn Nowak und das ganze Team) und unser Fahrer - Wilson - war TOP. Seine 9 Jahre Safarierfahrung und seine Liebe zum Land waren für uns eine Bereicherung. Als Fotograf muss ich auch sein Auge und die Erfahrung mit Fotografen erwähnen - nur den Auslöser musste ich noch drücken :roll .

Die Woche Badeurlaub nach der Safari können wir zum Relaxen sehr empfehlen, da eine Safari kein Erholungsurlaub ist ;)

in der Zwischenzeit ist auch unser kleiner Reisebericht fertig. Wer gerne mal sehen möchte, wie eine Safari so abläuft und was man da alles sieht findet hier mehr:

http://www.thomas-elsner.net/kenia-2013.html

Wir kommen wieder!

Thomas


184
guestbook entries
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 »