• German formal - Sie
  • English

Guestbook

Sign guestbook


Andreas Helbling    12 August 2013 07:45 | Berglistrasse 37, 6003 Luzern
RatingRatingRatingRatingRating
Jambo Herr Novak

wenn wir unsere Safarifotos anschauen kommt uns alles vor wie ein unglaublicher Traum. Es war wunderschön die Steppen und Tierwelt von Kenia zu erleben. Unser Guide Chelly Boy hat es verstanden auf die Bedürfnisse von unserer Familie umsichtig einzugehen, so dass wir unsere Reise aus vollen Zügen geniessen konnten. Mit seinen fundierten Kentnisse über die Tier- und Pflanzenwelt konnte er uns jede Frage erklären. Wir haben uns Chelly Boy völlig anvertraut und er hat es verstanden stets zur Richtigen Zeit am Richtigen Ort zu sein, selbst auf einen optimalen Sonnstand zum Fotografieren hat er geachtet.

Nach 14 Tagen Safari haben wir uns noch ein paar Tage am Strand von Mombasa gegönnt. Hier waren wir im Southern Palm Beach Hotel untergebracht. Dieses Hotel würden wir nicht weiterempfehlen. Die Hotelanlage ist zwar wunderschön, aber alles wird versucht zusätzlich zu verrechnen. Am ersten Abend hatten wir direkt vor unserem Hotelzimmer Discomusik bis spät in die Nacht. Zwar konnten wir das Zimmer wechseln aber nur gegen einen happigen Aufpreis. Und dann hat es ziemlich nervige Animatoren welche die wenigen Gäste zu Wateraerobic, Beachwalking, Massage, Beachvolleyball etc. bewegen wollen.

Aber dass ist wirklich der einzige Kritikpunkt an unserer Reise. Sunworld würden wir jedermann weiterempfehlen.

Herzlichen Dank
Familie Helbling

Karin Farnik    07 August 2013 14:27 |
RatingRatingRatingRatingRating
Sehr geehrter Herr Nowak!

Nachdem wir nun schon wieder seit 14 Tagen zurück sind und gerade an einem Fotobuch arbeiten, möchten wir uns für die hervorragend gut organisierte Reise bedanken. Unser guide David informierte uns äußerst kompetent und ließ nichts unversucht, uns alle Tiere, die die Wildnis Afrikas hergibt, zu zeigen. Das Serverin Safari Camp in Tsavo West hat uns so gut gefallen, dass wir beinahe unsere Urlaubspläne geändert hätten.
Vielen Dank und wir können Sie nur weiter empfehlen! Karin und Andreas Farnik

Familie Huber    05 August 2013 05:53 |
RatingRatingRatingRatingRating
Lieber Herr Nowak

Wir sind glücklich und mit vielen tollen Erlebnissen von unserer Keniareise zurückgekehrt. Gerne gebe ich Ihnen unser Feedback:

- Sunworld Safaris: von der Organisation der Reise im Vorfeld bis zum Rückflug hat alles prima geklappt. Ich danke Ihnen nochmals für die kompetente Beratung und dafür, dass Sie auf unsere Wünsche so flexibel eingegangen sind. Ich kann Sunworld uneingeschränkt weiterempfehlen. Gerne wieder bei unserer nächsten Reise !

- Unser Fahrer Silas: Wir haben ja gehofft (und bei der Buchung der Reise den Wunsch angebracht), dass wir auf unserer zweiten Reise wieder Silas als Fahrer und Guide haben könnten. Die Freude am Flughafen war deshalb bei der ganzen Familie riesengross, als uns Silas in Empfang nahm. Wir möchten ein ganz grosses Lob für Silas anbringen, für seine angenehme und humorvolle Art, für seine Organisation des Fussballspiels in der Mara (:-),für sein grosse Fachwissen als Guide bei den Game Drives (und seinen Instinkt, unser Fahrzeug immer am besten Platz zu positionieren) und für seine vorsichtige Fahrweise. Silas ist uns während dieser Reise ein bisschen zum Freund geworden und wir freuen uns bereits auf die nächste Reise mit ihm und Sunworld.
- Masai Mara und Mara Bush Camp: die Mara war für uns ein Highlight der Reise. Neben der Landschaft und den Tiersichtungen vor allem auch wegen dem Mara Bush Camp. Das Camp ist sehr schön gestaltet und die Mitarbeiter sind sehr freundlich. Was soll man mehr sagen:
einfach perfekt.
- Lake Naivasha /
HellsGate / Camp Carnelly's: Der Zwischenhalt hat sich aus unserer Sicht auf jeden Fall gelohnt, v.a. der Ausflug in den Hells Gate Park mit der dortigen Wanderung in der Schlucht. Das Camp Carnelly liegt sehr schön. Die Bandas sind offen gebaut, wodurch sich etwas viel Kreuch und Fleuch Tierchen im Zimmer befinden. Für etwas anspruchsvolle Kunden wahrscheinlich eher nicht zu empfehlen, aber zum Preis ganz OK nehme ich an.
- Ithumba Camp und DWS Orphanage: ein
weiteres Highlight unserer Reise. Das Ithumba Camp gehört zu den schönsten Plätzen, die wir je besucht haben und der Besuch bei den Waisenelefanten ist ein unvergessliches Erlebnis. Wir haben uns auf self-catering eingestellt und entsprechend die Lebensmittel eingekauft. Umso überraschter waren wir, als wir erfuhren, dass das Camp einen Koch stellt. Vielleicht sollten Sie Ihre Gäste darüber informieren ? Der DWS plant in der Nähe des Camps den Bau einer Lodge mit > 30 Betten. Ich kann mir vorstellen, dass danach der Besuch der Orphanage nicht mehr ein ganz so tolles Erlebnis sein wird, wenn sich dort dann viele Gäste tummeln werden.
- Mbuyu Beach: Uns hat es dort sehr gut gefallen. Die Anlage (Garten, Bungalows, Pool, Beach) ist sehr geeignet für ein paar erholsame Tage abseits vom Diani Beach Tourismus und das Personal ist sehr freundlich und aufgestellt. Werner führt die Anlage auf eine tolle Art mit einer bewundernswerten Philosophie. Am meisten haben wir die tollen Gespräche mit Werner und den anderen Gästen bei den gemeinsamen Nachtessen genossen.

Es grüsst Sie voller toller Erinnerungen.

C. Huber und Familie

Gallmann    04 August 2013 11:35 |
RatingRatingRatingRatingRating
Wir können Sunworld Safaris nur weiter empfehlen.Die Fahrer lieben ihren Job.Uns wurde alles über die Tiere und das Land erklärt.Die Hotels waren super, besonders das Mara Bush Camp.Es ist was ganz spezielles so nah bei den Tieren zu schlafen.Die ganze Reise war super organisiert. Nochmal herzlichen Dank an Sunworld :p


184
guestbook entries
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19