• German formal - Sie
  • English

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


Thomas Elsner    31 August 2014 09:09 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
http://www.thomas-elsner.net
Unsere 2. Safari mit let's go Africa - und sicher nicht die Letzte!

Auch, wenn wir genaugenomen nicht mit Sunworld Safaris in 2014 im Urlaub waren, so poste ich trotzdem mal diesen Eintrag hier, da wir in diesem Jahr mit der "kleinen Tochter" 4x4 Adventures nach Afrika gereist sind.

Durch unsere SUPER Erfahrungen mit Sunworld im Jahr 2013 (http://www.thomas-elsner.net/kenia-2013.html), sollte auch in 2014 wieder eine Safari mit anschließendem Badeurlaub anstehen. Die Planung stand schon fast für Kenia, doch da haben wir uns dann kurzfristig für Tansania entschieden.

Danke auch wieder an Hr. Nowak für die wirkliche perfekte Betreuung alles mit uns gemeinsam zu planen. Die Planung sollte sich am Ende nicht ganz so einfach gestalten, aber dazu gerne mehr in unserem Reisebericht "Tansania". http://thomas-elsner.net/safari-tansania-2014.html

Es ging übrigens wieder los zusammen mit Paul. Unser Sohn ist nun 7 und er fand es Klasse. Mit gut einer Woche Safari waren wir aber am Limit für ein Kind in dem Alter und der anschließende Badeurlaub war für ihn einfach notwendig. Wir wollten diese Erholung aber auch nicht missen. Eine Safari ist halt kein Erholungsurlaub und ein Kind will halt auch spielen...

Wie wir es von Sunworld schon kannten, so war auch bei 4x4 Adventures alles perfekt. Unser Fahrer - Wilfred - hat uns pünktlich abgeholt und uns 8 Tage sein Land gezeigt. Seine 7 Jahre Erfahrung hat man einfach gesehen und es war sicher auch dank Wilfred eine absolut perfekte Zeit!

Unsere Safari in Kenia stand 2013 unter dem Motto Gepard und Löwen. Tansania war die "Leopardentour" für uns mit atemberaubenden Erlebnissen, die auch Wilfred nicht alltäglich sieht - da hatten wir einfach Glück - und einen guten Riecher von Wilfred!

Es ging für uns über Lake Mayara (1 Tag) zur Serengeti mit 2,5 Tagen. Danach noch für einen halben Tag in den Ngorongoro Krater. Die Landschaft ist hier etwas Besonderes mit dem umgebenden Regenwald, den ich so am Rande der Serengeti nicht erwartet hätte.

Den Abschluss unserer Safari machte der Tarangire Nationalpark. Für mich war dies der schönste NP!

Die Unterkünfte, die Hr. Nowak vorgeschlagen hat, waren alle wieder sehr gut! Aus der Masai Mara wussten wir aber auch schon, was uns in den Camps erwartet und fließend warmes Wasser gibt es halt nur, wenn einer der Mitarbeiter im Camp vorher das Wasser erwärmt und zum Zelt bringt... Somit sieht man die Dusche am Nachmittag schon mit ganz anderen Augen, wenn das Wasser erst viele Kilometer herangefahren werden muss.
Die Sopa Lodge am Ngorongoro Krater hingegen war purer Luxus mit einem tollen Blick direkt auf den Krater!

Für den Abschluss hatten wir uns dann noch ein schönes Hotel in Sansibar ausgesucht, wo wir es uns 10 Tage einfach nur noch gut gehen ließen und ich könnte die ca. 7000 Fotos in Ruhe sichten und meinen Reisebericht schon mal anfangen.

Und dann noch die Unterstützung von Herrn Nowak zur "Rettung eines armen Tieres", welches dank seiner Hilfe aus Tansania ausgeflogen werden kann... (Paul hat nämlich seinen Teddy im Hotel vergessen und unsere Hausbank in Deutschland war nicht in der Lage die Portokosten nach Tansania per Auslandsüberweisung zu transferieren. Da ist aber 4x4 Adventures eingesprungen und der Teddy wird wieder nach Hause kommen).
:grin :grin :grin :grin

Nigel Rozairo    30 August 2014 04:16 | Sri Lanka
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
http://www.dreaminpels.com
Thank you Sunworld and team for the wonderfull time in the Masai Mara.
I was with Armstrong and he was a fantastic driver and guide . He had a good knowledge and keen eye on safety. The other drivers David, Erich and Gideon was also fantastic.
The drivers and your vehicles are a photographers dream come true and will go out of there way to ensure the perfect shot . Numerous requests to move forward , back, little left or right , closer , short lunches, rushing out to see a hunt was allways met with a Hakuna ma tata.

In this wonderfull dream land of animals, its the sunworld teams reliable and consistant service coupled with friendly smiling people who make others photographic dreams a reality . Mine and our tour party photographs are evidence to same.
Keep up the good work Sunworld!

Familie Ondra    24 August 2014 09:18 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Wir waren als Familie Anfang August für 12 Tage in Kenia auf Safari. Die Beratung durch Herrn Nowak war gut, der Kontakt war freundlich und stets zuvorkommend. An der Zusammenstellung der Reise durch Sunworld-Safari gibt es praktisch nichts auszusetzen. Die gesamte Durchführung und der Ablauf verlief äußerst professionell und ohne Komplikationen. Unser Guide/Fahrer Martin war äußerst zuvorkommend und beantwortete unsere Fragen zur kenianischen Tierwelt unermüdlich und sehr kompetent. Er kannte sich sehr gut in den besuchten Reservaten aus und führte uns auch zu Tieren, die wir niemals gefunden hätten. Auf jeden Fall würde ich ihn mir bei unserer nächsten Safari wieder als Guide/Fahrer wünschen.

Im Sweetwater Camp wurden wir gleich von Elefanten am Wasserloch begrüßt. Das Camp war sehr schön, das Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Der Park bzw. das Reservat bietet eine Vielzahl an Tierarten, insbesondere sahen wir viele Nashörner und die Schimpansen der Jane Goodall.

Ein Wermutstropfen war Lake Nakuru, denn von den angepriesenen Millionen von Flamingos war umwelt- und naturbedingt nur noch eine Handvoll übrig. Unser Guide Martin hat das Beste für uns daraus gemacht und so haben wir den Aufenthalt dort dennoch nicht bereut.

Der Aufenthalt in der Masai Mara bildete natürlich den Höhepunkt der Reise. Wir übernachteten im Little Mara Bushcamp, was auf jeden Fall eine besondere Empfehlung wert ist. Die Tierwelt dort ist unbeschreiblich, das muss man selbst erleben und kann das kaum beschreiben. Jeder Tag ist ein neues Erlebnis.

Im Fahrzeug selbst waren ausreichend Bohnensäcke vorhanden um auch mit vielen Fotos nach Hause zu kommen. Unser Guide Martin achtete auch stets darauf den Wagen so zu platzieren, dass wir gutes Licht und eine gute Perspektive für die Tieraufnahmen erhielten.

Unsere nächste Safari wird auf jeden Fall wieder mit Sunworld stattfinden.

Familie Ondra

Andreas    23 August 2014 13:25 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Perfekte Safari! Sehr netter und kompetenter, deutschsprachiger Guide! Perfekte Unterkünfte! Camps alle mit hautnahen Tiererlebnissen!

Radha Vaidyanathan    11 August 2014 09:20 | USA
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
My husband and I along with our friends had a fabulous safari experience.
Let me begin with Tracy and Joanne who helped us plan the safari. They were always prompt with emails, answering all our questions; sometimes the same questions more than once .
Mohamed,our guide was everything a guide should be. His knowledge of the wildlife,the area,the local culture,the vegetation was amazing. We just did not return home having seen some wildlife,but we returned enriched and educated. His tracking skills are just great plus his patience and sense of humor made our trip really fun. We also admired his respect for the animals,the parks and the local culture. He was cautious and took us around safely. We would recommend Mohamed highly.
We saw many animals including leopards and cheetahs. Lake Nakuru was a disappointment as we barely saw two dozen flamingos. We realize these things cannot be predicted but perhaps we could have avoided that destination as there is not much around there.
Little Mara Bush Camp was great. We loved the fact it was quite small. We had tents that faced the river and it was great to hear the hippos all night. The tents were spacious, furnished with comfortable beds and hot showers. It would have been nice if the tents were lit brighter. It was difficult to spot things in our bags or pack the suitcases at night and we were out on game drives during daylight.
Food was quite good,with vegetarian options but not to the same level as Sweet waters tented
camps. Michela ,the camp manger was very friendly helpful and she made every effort to get to know us and assure us a comfortable stay. The staff were friendly,always looking to help us. It was really nice to have a tent dedicated to charging our phones and camera batteries,something the other camps did not have.
We want to thank Sunworld Safari for a wonderful time. :p

Kerstin Bucher    09 August 2014 17:35 | Blaustein, Germany
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Dear Sunworld Safaris,

a big heartfelt thank you for my recent safari to the Maasai Mara! I had another unique and unforgettable stay and birthday at Mara Bush Camp! Everything was so perfect!

A very special thank you goes to my wonderful tourguide Mwashi and his colleagues! They found so many elephants for me... :grin The most touching moment for me was when Soila, the youngest female in a small elephant family which i am following for three years now, had given birth to her first calf, a little baby boy who we named Siranka, just one day before my birthday! What a very precious early birthday gift for me!

I can`t wait to be back in March next year!

With love from Germany,
Kerstin

Familie Gulbins    29 July 2014 10:40 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
http://www.fotografie-gulbins.de
Super Familiensafari, ein perfekter Driver Guide und tolle Lodges wobei das Little Mara Bush Camp nochmals positiv herausstach.
Vielen Dank für diesen Safari-Urlaub!

Inge und Christian    28 July 2014 10:55 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Unsere Keniasafari in der Masai Mara und unser Aufenthalt im Little Mara Bush Camp wird für uns ein unvergeßliches Erlebnis bleiben. Unser perfekter Guide Justin ließ keine Fragen bezüglich Fauna und Flora offen und wir konnten mit ihm täglich neue Routen und Tiere entdecken. Unbeschreiblich eindrucksvoll war die \"Big migration\"! Auch das Little Mara Bush Camp ließ keine Wünsche offen. Ein wahres Luxuscamp in der Wildnis mit bester Betreuung durch die Managerin Michaela und ihre Mitarbeiter. Verpflegung und Unterkunft wurden durch höchste Qualität gekennzeichnet!
Auch die Organisation von unserer Ankunft in Nairobi bis zu unserem Weiterflug war perfekt!
Herzlichen Dank für die tolle Reise!

Linda Drake    23 July 2014 17:28 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Jambo!

Friends and neighbors are still getting a kick out of us practicing our Swahili!!

The whole trip was, in a word, fantastic. All three camps were very satisfactory. Each was unique with its own highlights:

* Little Mara Bush Camp had a great design. It was interesting having come from Naibor Camp where the "touches" were definitely masculine. Little Mara had a softer feminine feel to it with ample storage and more usable space. The staff was terrific and very professional. Michela proved to be an excellent Manager and we were quite impressed with her "Eclastic Jewelry" Project.

*Kicheche Valley Camp was a treat with the open and airy design of the tents and common area. Only complaint was a too hard bed. And that was easily overlooked as we did not go to the Naboisho Conservancy to sleep!
Loved the open views. Val and Brendan were excellent hosts. The whole experience at the camp had a more intimate feel with their presence. Meals were eaten together at one table. Many wonderful stories were exchanged. Francis was our guide and we were amazed at his ability to spot wildlife. We saw so much because of his skills.

*Tortilis Camp was a great place to end the trip. It was a treat to be able to wonder through camp without needing an escort in the evenings. It did have more of a "big business" feel to it after the wonderful days we spent in the Mara.

Food everywhere was very good. Huge vegetable garden at Tortilis was definitely an asset. Enjoyed Michela's Italian influence at Little Mara.

Mohammed was an excellent guide. He was ever patient and determined to get us the best experience possible. His tracking skills were impeccable. We would recommend him to anyone going on safari. He was friendly and quick to share his knowledge.

Alex took good care of us in Nairobi our last day. The Daphne Sheldrick Orphanage and Karen Blixen Museum were highlights as was lunch in the Karen Blixen Coffee Garden. It was a long day for us since our flight out was so late, no fault of Sunworld!

Again, it was a fantastic trip. We saw so much, experienced so much, and are now missing it so much. Everyday a new memory awaits us. We will recommend Sunworld to anyone seeking a great Safari experience.

Sincerely,
Linda and Greg

Ralf Karpa    22 July 2014 10:16 | Cuxhaven
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
http://www.karpa-cuxhaven.de
Wir waren in der letzten Woche zum ersten Mal auf einer Fotosafari in Kenia. Es war fantastisch und wir werden sicherlich nochmal wieder kommen.

Die Leute im Camp waren überaus freundlich und hilfsbereit. Alles auf höchstem Niveau.

Unser Fahrer Jackson war unglaublich. Er sah Tiere, wo unsereins noch nicht einmal mit einem Fernglas etwas erspähen konnte. Für mich als Hobby-Fotograf war es immer bestens geregelt nahe an die Tiere heranzukommen und bestmögliches Licht bei den Fotos zu bekommen. Ausserdem hatten wir auch viel Spaß bei allen Aktivitäten.


177
Einträge im Gästebuch
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 »