Schnellanfrage

Please fill the required field.
Please fill the required field.
Please fill the required field.
Please fill the required field.
Please fill the required field.
Please fill the required field.

Unsere Art Nachhaltigkeit zu leben und umzusetzen, hier und jetzt!

  • Sunworld Safaris für die Nachhaltigkeit: Wir sehen es als unsere Verantwortung eine nachhaltige Entwicklung des Tourismus zu fördern um Lebens- und Reisebedingungen in Kenia stetig zu verbessern. Mit diesem Ziel vor Augen suchen wir ständig Möglichkeiten und neue Wege unseren Ökologischen Fussabdruck zu verkleinern und unser kulturelles Erbe zu erhalten.
  • Sunworld Safaris für die Umwelt: Das Herzstück unserer Arbeit  ist unseren Gästen die Lebensweise und Kultur der einheimischen Völker und Stämme näherzubringen sowie unsere Leidenschaft für die Natur und Wildtiere zu teilen. Immer mit dem Ziel heimische Kulturen, Wälder und Ozeane zu schützen. So sind die meisten Unterkünfte auf unseren Touren Ökozertifiziert. Während unserer Touren bieten wir sorgfältig ausgewählte Exkursionen an. So können lokal Ansässige durch ein direktes Einkommen profitieren.  Unsere Reiseleiter sind in Wildtierzählungen eingebunden.
  • Sunworld als Vorbild: Um einen möglichst kleinen ökologischen Fussabdruck in unserer Umwelt zu hinterlassen sind unsere Reiseleiter geschult und stetig auf dem Laufenden gehalten um auf ihren Safaris immer im Sinne unserer Umwelt und der bereisten Ökosysteme zu handeln. Desweiteren folgen wir strickt einigen ethischen Grundsätzen  bei Wildtierbeobachtungen und Pirschfahrten. Unse Geschäftsleitung strebt ökologischen Grundsätzen  zu folgen, das gilt für den Sitz der Verwaltung und während aller Touren, sowie eine Partnerschaft zu Travelife.
  • Wir sind Mitglieder von Vereinigungen wie Ökologischer Tourismus Kenia, Ostafrikanische Wildtiergesellschaft und der Kenia Vereinigung der Reiseanbieter.
Unser Unternehmen ist stetig bestrebt keinen oder den kleinstmöglichen oder Ökologischen Fussabdruck zu hinterlassen, alle Mitarbeiter gleichberechtigt und fair zu behandeln, Einheimische einzubinden und zu unterstützen.

Laden Sie hier unsere Sunworld Umwelt Richtlinien herunter. Für weitere Fragen steht Gabriele Nowak (Email) gerne zur Verfügung. Wir streben mit jeder einzelnen unserer Reisen etwas zu bewegen und kontinuirlich zu lernen und besser zu werden.

Unser Ökologischer Fussabdruck und Ihre Safari

Unsere CO2 Bilanz auf einer jeden Reise ist uns wichtig. Die Ressoursen unseres Planeten sind begrenzt und wir wissen, dass wir Biodiversität förden und die Wildtiere die wir noch haben speziell schützen müssen, um jeden Preis!

In unserem Bestreben die Welt jeden Tag ein bisschen besser zu machen sind unsere Gäste ein integraler Teil. Sunworlds Reisegästen sei versichert, dass einheimische Gemeinden profitieren und der Lebensraum der Wildtiere sowie dessen Bewohner von uns respektiert und geschützt wird. Wir arbeiten mit verschiedenen privaten Wildtierreservaten wie Ol Pejeta, Solio, Lewa, Laikipia und eineigen anderen, welche eine ausschlaggebende Rolle im Schutz bedrohter Arten unter Anhang 1&2 der CITES Vereinbarung spielen. 

Falls Sie während Ihrer Reise eine aktive Rolle im Naturschutz spielen möchten empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere „Naturschutz Safaris“ Reiseverläufe zu werfen, diese tragen speziell zur Erhaltung und zum Schutz der Breit- und Spitzmaulnashörner, Elefanten und Berggorillas bei!

Unsere Wälder werden immer kleiner und speziell die grossen Bäume verschwinden schneller als sie nachwachsen können. In der letzten Dekade hat Kenia einen immensen Teil seines Waldes verloren. Um diesem Trend entgegen zu wirken und den Wald wieder aufzustocken protegieren wir eine brilliante Initiative die von den Freunden des Eburro und Nashorn Arche im östlichen Mau Wald geleitet wird. Dieses Waldgebiet speziell spielt eine Kritische Rolle im Hydrologischen System und speisst nicht nur fünf Seen im weltberühmten afrikanischen Grabenbruch sondern versorgt durch den Mara Fluss auch den Maasai Mara Nationalpark kostbarem Wasser.

Die Bewohner der Mau Gegend pflanzen, bewässern und kümmern sich um die Setzlinge und jungen Bäume. Im Mai 2019 konnte unser Team 4500 Bäume auf dem Eburro Steilhang pflanzen!

Image
Image
Image

Wir von Sunworld Safaris spenden 1USD pro Gast für diese ehrenwertige Initiative. Ein Setzling und dessen Erhaltung für die ersten 3 elementaren Jahre kostet 5USD. Natürlich möchten wir soviele Bäume wie möglich pflanzen und versorgen um den Mau Urwald wieder aufleben zu lassen. Die einheimische Kommune profitiert von diesem Projekt, da einige bereits Anstellungsverhältnisse in und um den Urwald eingehen konnten. Seit kurzem bieten wir Ausflüge zur Baumschule, lokalen landwirtschaftern, zu einer Wasseranlage die mit Dampf von natürlichen geothermal Quellen funktioniert und verschiedenen anderen Initiativen.

Falls Sie Ihre Spende für den Mau Urwald und seine Bewohner über unseren Betrag hinaus aufstocken möchten können Sie den folgenden direkten Link zu den Freunden des Eburru Waldes benutzen.

Unsere Kinder sind unsere Zukunft!

Die Bildung unserer Kinder und deren Bewusstsein für das Kulturerbe heimischer Traditionen, die Natur und der Wildtiere ist von zentraler Bedeutung für Kenias Zukunft und das Bestehen von unseren geschätzten Nationalparks und Naturreservaten und damit verbunden das überleben der Wildtierbestände. Jedes Jahr ermöglicht Sunworld der St. John’s Schule, eine Schule des Korogocho Slums, einen „Tag im Grünen“ durchzuführen. 60-80 Schüler geniessen einen Tag ausserhalb der tristen Slums in einem unserer wundervollen Nationalparks oder Naturreservaten mit einem unserer Reiseleiter, der den Kindern und Jugendlichen die Zusammenhänge zwischen Natur und Wildtieren erklärt, geduldig alle Fragen beantwortet und ein Exampel für einen Beruf statuiert. Das Leben in den Slums ist nicht einfach, Hunger, Armut, Kriminalität ist der Alltag dieser Kids und Jugendlichen. Wir bieten einen Tag mit Mittagessen, Transport zu den Parks, Pirschfahrten und ein kleines Geschenk am Ende der Tour für jeden Schüler.

Dieser Tag ist für viele Heranwachsende der beste Tag des Jahres und macht einen gewaltigen Unterschied in der Sicht ihrer Dinge. Es geht darum den Schulern die Möglichkeit zu bieten Kenias Facetten ausserhalb des Slums zu erleben. Die Kids zeigen grosses Interesse, fühlen sich nach einem solchen Tag mit der Natur und den Wildtieren ihres Heimatlandes eng verbunden und sehen wie wichtig der Schutz und die Erhaltung der lokalen Flora und Fauna ist für die Zukunft Kenias und seiner Bewohner. 

Image
Image
Image
Image
Wir werden diese Ausflüge natürlich weiterhin subventionieren und legen zusätzlich zu unserem Anteil 1USD pro Gast zur Seite um beim nächsten Ausflug noch mehr bieten zu können. Falls Sie den zur Verfügung stehenden Betrag erweitern möchten und wir somit mehr Aktionstage ermöglichen können freün wir uns über Ihre Email

Wie sonst geben wir zurück?

  • Wir gewähren Beistand in Anti Wilderer Kampagnen, all unsere Autos sind mit einem Anti Wilderer Aufkleber versehen. Wir begleiten Demonstrationen, stellen unsere Autos für Wildtierzählungen zur Verfügung und sind ein Sponsor für „den Elfenbeinmann, Jim Justus Namuyu“ um Gewahrsein über die Misere unserer Elefanten zu verbreiten
  • In 2019 haben wir unsere Autos für den Kampf gegen die Bushbrände am Mount Kenya zur Verfügung gestellt.
  • Unser Guide Team sorgt für eine saubere Umwelt und sammelt an säuberungs Tagen Müll im Nairobi & Maasai Mara National Park auf
  • Sunworld finanziert einen Teil der Schulgebühren für benachteiligte Kinder in den Slums/Weisenkinder
  • Während drastischer Dürreperioden hauptsächlich rund um den Magadi See aber auch in anderen Gegenden, helfen wir bedürftigen Familien Lebensmittel zu erhalten
  • Wir stellen unsere Allrad Fahrzeuge für mobile medizinische Lager und Kliniken zur Verfügung.  Elizabeth Njuguna von der Organisation „The Health Touch Foundation“ um in die am schwerst betroffensten Gebiete medizinisch zu versorgen. Sie sorgt im gleichen Zuge für physisch und/oder psychisch eingeschränkte Kinder, die in der Maasai Kommune meist Ablehnung erfahren und keine medizinische Hilfe erlangen. Elizabeth spielt eine substanzielle Rolle indem sie Familienangehörige schult, wie deren Kindern durch Physiotherapie, Hygyene und gesunder Ernährung Komfort geboten werden kann
  • Wir unterstützen das nahegelegene Kinderheim The Nest“ in Limuru mit Transporten, Spenden und Ausflügen für die dort untergebrachten Kinder. (www.thenest.org)
Image
Image
Image
Image

Einweg Plastik kommt uns möglichst nicht ins Haus!

Wir bemühen uns kein Einweg Plastik zu benutzen. Wir haben alle Plastikflaschen für Geaste und Angestellte in September 2018 mit Edelstahl und wiederverwendbaren Glassflaschen ersetzt.

Jeder Gast erhält bei Ankunft eine qualitativ hochwertige, doppelwandige Edelstahl Wasserflasche als Willkommenssouvenier. Weiterhin sind unsere Autos mit 18.9 Liter Grossflaschen, versteckt in einer Safaritauglichen Canvashülle, Mayer’s Mineralwasser, die vom Lieferanten wieder befüllt werden und somit wiederverwendbar sind.

Image
Image
Während des Aufenthaltes im Mara Bush Camp oder ähnlichen Unterkünften können unsere Gäste Ihre Wasserflaschen an den im Camp aufgestellten Wasserspendern immer wieder auffüllen. Andere von uns angesteürte Unterkünfte wurden über die Kenianische Hotelvereinigung gebeten uns mit aufgestellten Wasserspendern zu unterstützen und somit die Anzahl der zu transportierenden Wassergrossflaschen zu verringern.
Image

In unseren Autos finden Sie einen recycelten Kunststof Kikapu (swahili für Korb) die gut aussehen und die Fahrten über afrikanischen Strassen besser aushalten als die traditionellen Grasskörbe. Die Reiseleiter bringen allen angefallenen Müll zurück zu unserem Verwaltungssitz in Nairobi um alles fachgerecht zu recyceln.

Kaltgetränke bieten wir nur in Glass Flaschen an, die wir an den Lieferanten zurückgeben.

Abfall Management und Recycling: Mülltrennung wird bei uns gross geschrieben, auf unserem Gelände befindet sich ein speziell abgetrennter Bereich für die Trennung. Kunststoffe gehen zu einer Wiederverwertungsfirma namens TAKA TAKA (swahili für Abfall) SOLUTIONS in Nairobi, welche 95% allen Abfalls sortiert, recycled oder an andere recycler weitergibt.

Strohalme: Wir haben uns entschieden keine Strohhalme anzubieten. Falls Sie jedoch auf einen Strohhalm bestehen, können wir mit einem Papier oder Bamboo Strohhalm dienen.

Image
Image
Image
Image

Wie praktiziert unser Büro Nachhaltigkeit?

  • Wir ermutigen unsere Gäste während Ihrer Reisen ökozertifizierte Unterkünfte zu favorisieren.
  • Wir sind Mitglied von Okö Tourismus Kenya und der Ostafrikanischen Wilttier Gesellschaft
  • Unsere Reiseleiter sind Mitglieder des Professionellen Safari Guide Verbandes Kenias und manche sogar von Kenia Naur. Wir bieten regelmässig hausinterne Schulungen zu Umweltschutzmassnahmen, professioneller Natur- und Wildtierfotografie und fördern die Teilnahme an Reiseleiter/Safariguide Kursen.
Image
Image
  • Wir betreiben einen kleinen aber feinen organischen Gemüsegarten, der mit Regenwasser bewässert wird. Einige Gemüsesorten werden unseren Angestellten in einem köstlichen Mittagessen zubereitet.
  • Unsere Angestellten erhalten Mittagessen aus unserer Kantine und werden in ihren Pausen mit Tee versorgt.
Image
  • Wir benutzen umweltfreundliche und ökologisch abbaubare Reinigungsmittel um unser Büro zu reinigen
Image
  • Unsere Angestellten haben unbefristete Arbeitsverträge und wir unterstützen deren Krankenversicherung
  • Für jeden Angestellten, der an seiner Fitness arbeiten möchte haben wir einen Fitnesstrainer der zweimal die Woche intensive trainings anbietet

Über Sunworld

Sunworld Safaris ist seit 1997 in Betrieb und ein inhabergeführter Reiseveranstalter mit Sitz in Nairobi, Kenia. Wir wählen umweltfreundliche Hotels / Lodges / Camps für unsere Gäste aus, sind entschlossen, die Tierwelt zu respektieren und zu bewahren und die einheimischen Gemeinschaften und Stämme zu unterstützen. Wir führen professionell, massgeschneiderte Safaris durch, die in allen Aspekten auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind. Unsere Touren werden von unserem gut geschulten und hochqualifizierten Team sorgfältig geplant und durchgeführt.

           

Kontaktaufnahme

Kontaktieren Sie unser Hauptbüro
Mo bis Fr von 8.30 - 17.30 Uhr
Samstags von 8.30 bis 13.00 Uhr
Off Riverside Drive
On Riverside Lane
Postfach: 39094-00623 Nairobi
Reservierungen: +254 700141736
24 Stunden Mobil: +254 722525400 / + 254 733 614055
Tel: +254 20 4445669 / 4445680 / 4445850
© 2020 Sunworld Safaris Ltd. All Rights Reserved.